Neuigkeiten

Bundesministerium veröffentlicht Studie „Verbraucherspuren in der Digitalen Welt“

Welche persönlichen digitialen Daten hinterlassen Verbraucher bei alltäglichen Handlungen und wie werden diese Daten von Unternehmen genutzt? Dieser Frage ist infas nachgegangen und hat im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz die Studie „Verbraucherspuren in der Digitalen Welt – Wie groß und wie nutzbar ist der Datenschatten?“ durchgeführt. Die Ergebnisse sind jetzt vom…

Ergebnisbericht der Studie „Mobilität in Deutschland“ veröffentlicht

Mitte November wurden vor mehr als 300 Gästen im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Ergebnisse der Studie „Mobilität in Deutschland“ (MiD) präsentiert. In verschiedenen Vorträgen wurden zahlreiche Aspekte der deutschen Altagsmobilität dargestellt, unter anderem Ergebnisse zur Elektromobilität, zum Carsharing oder zur Multimodalität. Die Vortragscharts stehen jetzt auf der Website des BMVI zur Verfügung.…

infas erstellt interaktive Ergebnis-Webseite für die Arbeitnehmerkammer Luxemburg

Die Arbeitnehmerkammer Luxemburg (CSL – Chambre des Salariés Luxembourg) hat zusammen mit der Université du Luxembourg den Arbeitnehmermonitor zur „Quality of work Luxembourg (QoW)“ kreiert. Mittels dieser jährlich von infas durchgeführten Erhebung wird die Entwicklung der Arbeitsbeziehungen beobachtet und die Qualität der Arbeitsverhältnisse von Arbeitnehmern in Luxemburg gemessen. Um die Ergebnisse der Längsschnittbetrachtung einer breiteren…

Continental veröffentlicht Mobilitätsstudie 2018

Seit 2011 führt das Technologieunternehmen Continental regelmäßig Mobilitätsstudien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten durch. Das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft befragt die Bevölkerung, Autofahrer und Mobilitätsexperten in Deutschland und international zu den wesentlichen Trends in der Mobilität. Die aktuelle Mobiliitätässtudie 2018 befasst sich mit den Anforderungen an die Mobilität der Zukunft. Im Fokus der Studie sind die…