Jobs

Zur Erweiterung unserer Teams in Bonn suchen wir baldmöglichst in Teilzeit eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Datenaufbereitung im Bereich Codierung

Das infas-Institut in Bonn ist ein innovativer Dienstleister für empirisch orientierte, sozialwissenschaftliche Projekte die Wissenschaft, Politik und Unternehmen beschäftigen. Wir führen nationale und internationale Studien durch und beantworten komplexe Fragestellungen mit belastbaren Ergebnissen. Wir messen, was die Gesellschaft bewegt und liefern die Grundlage für wesentliche Entscheidungen in Politik und Unternehmen.

Die Aufgabe:

Sie unterstützen unser Team bei der Programmierung komplexer Fragebögen für unterschiedlichste Erhebungsmodi (z. B. Onlinebefragungen oder telefonische Befragungen). Darüber hinaus beraten Sie andere Unternehmensbereiche zu allen technischen Aspekten der Fragebogenentwicklung.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • eine sehr gute Allgemeinbildung,
  • eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise,
  • Sie beherrschen die gängigen MS-Office Produkte, insbesondere Excel und
  • befinden sich idealerweise, aber nicht zwingend, in einem sozialwissenschaftlichen Studium.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit für ca. 10-20 Stunden pro Woche,
  • eine flexible Arbeitszeiteinteilung wochentags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr,
  • eine ausführliche Einarbeitung,
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie
  • ein gutes Arbeits- und Betriebsklima.

Was jetzt noch fehlt?

Ihre Bewerbung! Wir möchten Sie gerne kennen lernen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an bewerbung(at)infas.de. Fragen zur Stelle selbst beantwortet Ihnen Benjamin Walter, Tel. 0228/3822-460 oder per E-Mail: B.Walter(at)infas.de.

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Kontakt

Personalverwaltung
allgemeine Bewerbungen
+49(0)228-38 22-0