Jobs

Wir suchen eine/n

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich Datenaufbereitung (40 Std./Woche)

Das infas-Institut in Bonn ist ein innovativer Dienstleister auf dem Gebiet der Entwicklung und Durchführung empirisch orientierter, sozialwissenschaftlicher Projekte für Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Unternehmen.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir baldmöglichst eine/einen

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich Datenaufbereitung (40 Std./Woche)

Ihre Aufgabe:

Ihre Aufgabe ist es, unser Team in der Abteilung Datenaufbereitung zu unterstützen, und zwar vor allem in der Aufbereitung und Organisation von Datensätzen, bei komplexen Datenprüfungen und Dateneditionen.

Ihr Profil:

Voraussetzung sind ausgewiesene Kenntnisse in der Programmierung von Syntax-Skripten in den Programmpaketen Stata und/oder SPSS. Sie besitzen erste Berufserfahrung in der Aufbereitung von komplexen Datensätzen (insbesondere Längsschnittdatensätzen). Sie begeistern sich für Zahlen und Daten, arbeiten ergebnisorientiert, verstehen sich als Dienstleister und sind in der Lage, flexibel auf die Anforderungen des Projekts zu reagieren.

Wir bieten:

  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten,
  • eine angemessene Vergütung,
  • ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis in Belegschaft und Management,
  • ein angenehmes Arbeits- und Betriebsklima,
  • ein JobTicket für den öffentlichen Nahverkehr,
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Bonn.

Interessiert?

Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum per E-Mail an Frau Marwinski: k.marwinski(at)infas.de.

Frau Marwinski beantwortet auch gerne Fragen zur Stelle.

Kontakt

Karen Marwinski
Abteilungsleiterin Datenaufbereitung
+49(0)228/38 22-508