Märkte und Innovationen

Innovationen

Echte Innovationen zu entwickeln, ist schwer. infas liefert die Datengrundlage für diesen Prozess.

Die eigene Klientel ist ein schlechter Berater, wenn es um die Angebote von morgen geht: Nur äußerst selten wird die künftige Entwicklung oder eine disruptive Neuerung dadurch entdeckt, dass bestehende Kunden befragt werden. Denn echte Innovationen zeichnen sich dadurch aus, dass sie zuvor schwer vorstellbar waren.

Die infas-Marktforschung greift daher auf eine Fülle von Daten und Instrumenten zu, um der Zukunft auf die Spur zu kommen. Die Analysen basieren insbesondere auf kombinierte Marktdaten, beobachtende Erhebungsmethoden und systematische Expertenbefragung. Ziel ist es, in Kombination mit verschiedenen Disziplinen und Fachabteilungen belastbare Zukunftsszenarien und Potenzialabschätzungen zu entwickeln.

Die Innovationsforschung von infas ist häufig international ausgelegt, da der Fortschritt in der Regel keine regionalen Grenzen kennt. Wir Studien in diesem Bereich sowohl im B-to-B- als auch im B-to-C-Kontext durch. Wir bieten:

  • eine Evaluation von Innovationsprozessen
  • die Ermittlung von Potenzialen neuer Produkte und Dienstleistungen
  • die Ermittlung von wesentlichen Markttrends
  • die Analyse von Kundeneinstellungen und künftigen Erwartungen
  • die Aufdeckung von Alleinstellungsmerkmalen

Sie wünschen bei Ihren Innovationsprojekten einen Partner, der Sie auch bei der Umsetzung im Unternehmen unterstützt? Dann sind Sie bei uns richtig.

Kontakt

Robert Follmer
Bereichsleiter Mobilitäts- und Regionalforschung
+49(0)228/38 22-419
Janina Belz
Senior-Projektleiterin
+49(0)228/38 22-444

Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen zur Marktforschung von infas erhalten? Bitte tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein: