Themen

Kinder- und Jugendforschung, Senioren- und Familienforschung

Die empirische Kinder- und Jugend, Senioren- und Familienforschung ist traditionell ein breit gefächertes und langjährig entwickeltes Arbeitsfeld des infas-Institutes. Komplexe Forschungsdesigns, insbesondere auch Längsschnittstudien, haben in diesem Forschungsbereich einen hohen Stellenwert.

Vater und Kinder spielen gemeinsam Klavier

Das Forschungsspektrum reicht von der Wiege bis zur Bahre. Von der frühkindlichen Entwicklung, der Adoleszenzphase bis ins hohe Alter. Eine besondere Rolle kommt der Familie in ihren verschiedenen Varianten und der Rolle der Frau zu. Mit langjährigen Erfahrungen im Rahmen der Lebensverlaufsforschung zeigt das infas-Institut den Wandel und seine Herausforderungen: Klassische Rollenbilder erodieren zunehmend, und die Varianten von Familienleben, Partnerschaft oder Kinderbetreuung nehmen stetig zu.

Kontakt

Doris Hess
Bereichsleiterin Sozialforschung
+49(0)228/38 22-413
Unsere Blogbeiträge zum Thema Schmuckbild