Presse
Pflaster auf einem Oberarm einer geimpften Frau

Impfquote und Impfbereitschaft nach Bundesland und Alter

Im Juli hat infas die Impfquote und Impfbereitschaft in der Bevölkerung abgefragt. Dazu wurden insgesamt über 11.000 Bundesbürger befragt. Grundlage ist eine telefonische Erhebung von rund 1.000 Fällen auf Basis einer ADM-Zufallsstich­probe (Dual-Frame) die als Basis den akademischen Anforderungen für repräsentative Ergebnisse entspricht. Diese wurde mit einer Befragung von über 10.000 Fällen in einem Online-Access-Panel ergänzt, die auf einer Quotenstichprobe basiert. Beide Datensätze wurden mittels Blended Calibration integriert. Die hohe Gesamtfallzahl erlaubt, die Impfbereitschaft differenziert nach Bundesland oder auch in verschiedenen Altersgruppen mit geringem Konfidenzintervall auszuweisen.

Zur Pressemitteilung