Projekte

Kriminalitätsforschung - Viktimisierung

Viktimisierungserfahrungen, Sicherheitsgefühl und Kriminalitätsfurcht in alltäglichen Wohn- und Lebensumfeldern

Die Themen der Untersuchung sind Viktimisierungserfahrungen, Sicherheitsgefühl und Kriminalitätsfurcht in alltäglichen Wohn- und Lebensumfeldern. Die Untersuchung knüpft an eine 1992 vom Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen durchgeführte Opferstudie an und liefert Vergleichszahlen zu der vorangegangenen Studie.


Methode

3.030 persönlich-mündliche Interviews mit deutschen und ausländischen Personen im Alter zwischen 40 und 85 Jahre. Der Studie liegt eine Einwohnermeldestichprobe aus 75 Gemeinden zugrunde.

Auftraggeber

Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V.

Projektzeitraum

2004 - 2005