Projekte

Familien- und Jugendforschung

Paarkonflikte – Paarbefragung

Methodenstudie: Prüfung der Akzeptanz und Teilnahmebereitschaft beider Partner an einer Paarbefragung. Analyse der Interviewsituation, Abschätzung möglicher Selektivitäten im Hinblick auf die Fragestellungen und die Antworten zur Qualität der Beziehung. Test von Skalen zu Paarkonflikten, der Qualität von Partnerschaft und der Kommunikation.


Methode

Die Erhebung basiert auf einer Einwohnermeldestichprobe in Köln in drei Altersgruppen (15 bis 17, 25 bis 27 und 35 bis 37 Jahre). Da es sich um eine Methodenstudie im Vorfeld von PAIR-FAM handelt, werden alle Personen der Ausgangsstichprobe befragt, unabhängig davon, ob der Partner ebenfalls teilnahmebereit ist. Telefonisches Vorabscreening zum Paarstatus bei vorliegender Telefonnummer bzw. schriftlich-postalisch bei nicht vorhandener Telefonnummer. Telefonische Erhebung mit 358 Interviews und 228 Partnerinterviews. Rekrutierung der Partner im Split-half-Design zur Abschätzung der Teilnahmebereitschaft. Ergänzend wird eine Non-Response-Untersuchung durchgeführt.

Auftraggeber

Forschungsinstitut für Soziologie der Universität Köln

Projektzeitraum

2004 - 2006

Kategorien

Familien- und Jugendforschung