Projekte

Gewerkschafts- und Verbändeforschung

Neue Anforderungen – Neue Wege. Mitgliederbefragung beim Deutschen Beamtenbund

In der Studie werden das Image des Deutschen Beamtenbunds, seine Kommunikation und Information von Mitgliedern und anderen Beschäftigten im öffentlichen Dienst, die erwarteten Aufgabenschwerpunkte und die künftige Organisationsstrukturn ermittelt. Erfragt werden insbesondere die Erwartungen, Meinungen und Bewertungen hinsichtlich der gewerkschaftlichen Vertretungen für den öffentlichen Dienst.


Methode

Telefonische Befragung von über 1.800 Mitgliedern, die in einer von 19 Fachgewerkschaften bzw. Fachverbänden im DBB organisiert sind. Ergänzendes telefonisches Screening und telefonische Befragung von über 2.000 Angestellten und Beamten im öffentlichen Dienst. In einem dritten Untersuchungsmodul werden 1.000 repräsentativ ausgewählte Wahlberechtigte telefonisch über die Öffentlichkeitsarbeit und die Wirkung des Deutschen Beamtenbunds befragt.

Auftraggeber

Deutscher Beamtenbund (DBB)

Projektzeitraum

1996 - 1996