Projekte

Verkehrs- und Mobilitätsforschung - Mobilität

Erhebung der Alltagsmobilität sowie der Pkw-Fahrleistungen und Kraftstoffverbräuche im Rahmen des Deutschen Mobilitätspanels

In der Studie geben Haushalte bzw. deren Haushaltsmitgliedern über zwei Jahre zu ihrer Mobilität im Alltag Auskunft, indem sie Wegetagebücher führen. Ergänzt wird diese Erhebung durch den Einsatz schriftlicher Tankbücher zur Messung des Kraftstoffverbrauchs.


Methode

Telefonische Anwerbung und schriftliche Befragung in insgesamt knapp 300 Haushalten. Panelerhebung mit drei Erhebungswellen über zwei Jahre.

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW)

Projektzeitraum

2003 - 2006