Projekte

Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Entwicklung einer empirischen Basis zur Arbeitsfähigkeit und funktionellen Gesundheit - Repräsentativerhebung an Erwerbstätigen

In der Untersuchung wird die Arbeitsfähigkeit und funktionelle Gesundheit bei einer repräsentativen Stichprobe von Arbeitnehmern gemessen. Die Daten sollen als Referenzwerte für arbeitsmedizinische Feststellungen und Erhebungen dienen. Ziel der Untersuchung ist die Eichung von Skalen zur Messung der Arbeitsfähigkeit und funktionellen Gesundheit.


Methode

Paneluntersuchung mit Face-to-Face-Interviews mittels CAPI und Listenheft.

Auftraggeber

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Projektzeitraum

2 / 2010 - 3 / 2012

Kategorien

Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Gesundheitsforschung - Prävention