Projekte

Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Binnenstruktur der Langzeitarbeitslosigkeit älterer Männer und Frauen

Die Studie zur Langzeitarbeitslosigkeit Älterer verfolgt zwei Ziele:

1. In einem strukturanalytischen Teil werden der Berufsverlauf, Wege in die Arbeitslosigkeit und Verläufe während der Arbeitslosigkeit ermittelt.

2. Unter arbeitsmarktpolitischem Aspekt soll sie über die Verbreitung sozialrechtlich motivierter Arbeitslosigkeit und über verbesserte Maßnahmen zur Wiedereingliederung in die Erwerbstätigkeit Aufschluss geben.


Methode

Persönliche Repräsentativbefragung von 2.000 älteren Arbeitslosen ab 45 Jahre. Vertiefende qualitative Interviews bei 30 ausgewählten Personen. Leitfadengestützte Experteninterviews mit 75 Arbeitsvermittlern.

Auftraggeber

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Projektzeitraum

1992 - 1993