Projekte

Forschung zu Wohnen und Raumordnung

Bevölkerungsbefragung für das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Im Auftrag des Bundesamtes führt infas seit 2012 Bevölkerungsbefragungen durch. Im ersten Jahr steht das Thema Bauwerkssicherheit im baulichen Bevölkerungsschutz im Fokus der Erhebung. In 2013 bilden Aspekte von Risikokommunikation in Sturzflutgebieten den Schwerpunkt der Umfrage. Es werden Einschätzungen der Bevölkerung zu den Themen Wohnen, zur Sicherheit im privaten und öffentlichen Raum, zur Sicherheit von Gebäuden sowie die Betroffenheit von besonderen Wetterereignissen und deren Folgen erhoben.


Methode

Jeweils telefonische Befragungen (CATI).

Auftraggeber

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Projektzeitraum

2012 - 2013