Projekte

Forschung zur sozialen Sicherung

Arbeitslosenhilfe als Teil des sozialen Sicherungssystems: Erwerbsbiografische Hintergründe, haushaltsbezogene Zusammenhänge, finanzielle, soziale und psychosoziale Aspekte

Im Mittelpunkt der Untersuchhung stehen die Erwerbsbiografie, das Arbeitsmarkt- und Weiterbildungsverhalten sowie die sozioökonomische Lage von (ehemaligen) Leistungsempfängern.


Methode

Repräsentative Befragung von 3.000 Personen aus einer Bestandsstichprobe und zwei Abgangsstichproben. Qualitative Befragung von 40 Arbeitslosen mittels Leitfadeninterviews. Leitfadeninterviews mit 40 Experten aus der Arbeitsverwaltung und Arbeitsmarktpolitik.

Auftraggeber

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Projektzeitraum

1996 - 1998