Projekte

Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Abbau der Arbeitslosigkeit Schwerbehinderter

Untersuchung in mehreren Phasen zu Einflussfaktoren auf die Beschäftigung oder Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen in der Bundesrepublik.


Methode

Persönlich-mündliche und schriftliche Befragungen von beschäftigten und arbeitslosen Schwerbehinderten (brutto n=6.000), Betrieben mit und ohne Beschäftigung von Schwerbehinderten (brutto n=1.000); Expertengespräche mit Schwerbehindertenvermittlern in Arbeitsämtern, Mitarbeitern in Integrationsdiensten und Berufsförderungswerken.

Auftraggeber

Bundesanstalt für Arbeit

Projektzeitraum

2002 - 2003