Neuigkeiten

Erster Bericht der Studie „Hohes Alter in Deutschland" (D80+) veröffentlicht

Mit der Studie „Hohes Alter in Deutschland“ (D80+) wird erstmals gezielt die Lebenssituation von Menschen ab 80 Jahre bundesweit umfassend untersucht. Der erste Bericht im Rahmen des Projekts ist nun veröffentlich worden. Im Mittelpunkt stehen wahrgenommene Auswirkungen der Coronapandemie auf die Lebenssituation älterer Menschen. Die Befragung von mehr als 10.000 hochaltriger Menschen führte infas im Auftrag des Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (ceres) durch. Es wurden neben Personen in Privathaushalten auch Hochaltrige befragt, die in Heimen leben.

Zum ersten Bericht zur Studie "Hohes Alter in Deutschland"

Zur Pressemitteilung zur Studie "Hohes Alter in Deutschland"