Neuigkeiten

DIE ZEIT: Fragen zur Arbeit 2020

Was wird die Beschäftigten im Jahr 2020 umtreiben? Dieser Frage sind wir für die Wochenzeitung DIE ZEIT nachgegangen. Wie vor einem Jahr bei den "Fragen des Jahres 2019" wurde nach der Wichtigkeit des Themas und einzelner seiner Aspekte gefragt. Rund 1.000 erwerbstätige Menschen in Deutschland wurden interviewt: Arbeiter wie Angestellte, Selbstständige wie Auszubildende, ältere und junge, quer durch alle Berufs- und Einkommensgruppen. Die telefonische Erhebung zu den "Fragen des Jahres" fand im September und Oktober 2019 statt.

Dieses Mal stand das Themenfeld Klima- und Umweltschutz im Fokus. Gefragt wurde, auf welche Weise sich Menschen von Fragen zum Klima- und Umweltschutz im Arbeitskontext betroffen fühlen. Hören und lesen sie darüber eher in den Medien? Spielt das Thema bei der Arbeit eine Rolle, und wird es unter Kollegen diskutiert? Oder ist das ein Thema, das sie vor allem persönlich und im privaten Umfeld betrifft. Für einzelne Aspekte haben wir erhoben, wie wichtig diese sind und wie zufrieden die Befragten mit der Situation an ihrem Arbeitsplatz damit sind.  

Die Ergebnisse der Erhebung liegen jetzt vor und sind in der aktuellen Ausgabe der ZEIT und auf ZEIT Online veröffentlicht worden und sind hier zu finden.