Neuigkeiten

Deutsches Verkehrsforum veröffentlicht Befragung zur Infrastruktur

Das Deutsche Verkehrsforum, Berlin, eine verkehrsübergreifende Wirtschaftsvereinigung mit 170 Mitgliedsunternehmen, hat jetzt Ergebnisse einer repräsentativen Befragung zur Verkehrsinfrastruktur in Deutschland veröffentlicht. Basis waren 1.500 Telefoninterviews mit Bundesbürgern, die von infas durchgeführt wurden.

Aus der Pressemitteilung zur Untersuchung:
"Die Deutschen nehmen eine deutliche Verschlechterung der Verkehrswege wahr. Ganz besonders dramatisch ist die Lage in Städten bis 100.000 Einwohnern und Kleinstädten. [...] Dort nehmen 95 Prozent einen Verfall der Verkehrswege wahr, 71 Prozent der Bürger sogar deutlich oder sehr deutlich. Dabei können die Bürger klar benennen, wie sich marode Verkehrswege bei ihnen bemerkbar machen. Überwiegend wird auf marode Brücken, Schlaglöcher, Langzeitbaustellen oder längere Fahrzeiten hingewiesen. Auch der Öffentliche Nahverkehr ist betroffen."

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie auf der Website des Deutschen Verkehrsforums.

Gras wächst aus Asphalt