Neuigkeiten

ABDA-Studie veröffentlicht

Im Auftrag der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hat das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft im April und Mai 2017 rund 3.400 Menschen ab 16 Jahren repräsentativ am Telefon befragt. Jetzt wurden die Ergebnisse der Studie vom Bundesverband der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Themenschwerpunkt dieser Untersuchung liegt auf Gesundheit und Prävention. Wie halten es die Bundesbürger mit Ernährung, Bewegung und Rauchen? Welche Rolle spielen die wohnortnahen Apotheken in der Prävention? Die Untersuchung beantwortet diese Fragen, auch nach differenziert nach Bundesländern. Die aktuellen Ergebnisse wurden zudem mit einer weitgehend identischen Umfrage aus dem Jahr 2008 abgeglichen. Weitere Informationen zur Studie finden Sie auf der Website der ABDA.

Frau bindet ihre Sportschuhe zu