Full Service Research Enabler

Multimethod-Studien

infas versteht es, Online-, telefonische, persönliche oder schriftliche Interviews bedarfsweise miteinander zu kombinieren. Wir befragen, unabhängig davon, welchen Erhebungskanal der Befragte bevorzugt. 

Eine Studienteilnehmerin oder ein Studienteilnehmer möchte nicht am Telefon antworten, sondern zeitnah online? Kein Problem, wir senden den Link. Oder umgekehrt? Kein Thema, wir rufen direkt an? Oder lieber per Brief? Auch das ist möglich. infas kombiniert Erhebungsmethoden je nach Wunsch.

Im Ergebnis erzielen wir so eine höhere Teilnahmebereitschaft und höhere Ausschöpfungsquoten. Denn die Flexibilität, verschiedene Erhebungsmethoden parallel anbieten zu können, zahlt sich aus. Die Akzeptanz und Teilnahmebereitschaft steigt. Mit dem Multimethod-Ansatz werden demnach Verzerrungen in der Erhebung verhindert.

Die parallele Verwendung verschiedener quantitativer Erhebungsmethoden in einer Studie ist jedoch anspruchsvoll und hat Konsequenzen für die Stichprobenziehung, das Handling während der Feldphase, die Datenaufbereitung, die Gewichtung und die Analyse. Deshalb verfügt das Institut über selbst entwickelte und unzählige Male getestete Tools, um die zeitgleiche Kombination verschiedener Erhebungsverfahren wissenschaftlich fundiert zu ermöglichen.