Der Krieg in der Ukraine löste eine Fluchtbewegung dort lebender Menschen aus. Auch in Deutschland suchen viele von ihnen Schutz. Um mehr über die Lebenssituation der Geflüchteten zu erfahren, wurde im letzten Jahr eine groß angelegte Studie gemeinsam vom Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB), dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB), dem Forschungszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ), dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und dem infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft durchgeführt.

Nun geht es weiter: Die nächste Befragung steht an und wir bitten die Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr, uns wieder zu unterstützen. Denn nur so erfahren wir mehr darüber, wie es Ihnen seitdem ergangen ist. Und zwar unabhängig davon, ob Sie in Deutschland wohnen, in die Ukraine zurückgekehrt oder in ein anderes Land umgezogen sind.

Alle Informationen zum Ablauf der Studie, den Hintergründen und zum Datenschutz erhalten die Befragten per E-Mail oder Post von uns.

Allen Teilnehmenden danken wir ganz herzlich für ihre Unterstützung!