Die Erhebung über Einkommen und Lebensbedingungen der Haushalte (EU-SILC) wird in allen Ländern der Europäischen Union durchgeführt und stellt eine wertvolle Quelle für politische Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut, Ungleichheit und sozialer Ausgrenzung in Luxemburg dar. Die EU-SILC-Erhebung richtet sich an Haushalte in Luxemburg und deren Haushaltsmitglieder. Sie ermöglicht es, Jahr für Jahr die Entwicklung der Einkommen und Lebensbedingungen von Haushalten und Einzelpersonen zu verfolgen und diese Entwicklungen auf europäischer Ebene zu vergleichen.

infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft wurde von STATEC mit der Durchführung der persönlichen oder telefonischen Interviews beauftragt.

Der Fragebogen betrifft das dem Haushalt zur Verfügung stehende Einkommen im Jahr vor der Erhebung, die Wohnung und die damit verbundenen Kosten, die materielle Situation sowie das Einkommen, die Arbeit, das Wohlergehen und die Gesundheit jedes Haushaltsmitglieds sowie die Teilhabe am sozialen Leben.

Weitere Informationen zur Erhebung finden Sie auf der STATEC-Website (englisch).

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre Unterstützung!