Im Auftrag des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) führt das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft aktuell die „Deutsche Gesellschaftsstudie“ durch. Gefördert wird die Studie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Bei der „Deutschen Gesellschaftsstudie“ handelt es sich um eine wissenschaftliche Befragung über das Zusammenleben der Menschen in Deutschland. Im Zentrum der Befragung stehen Alltags- und Diskriminierungserfahrungen, das Wohlbefinden und die Einstellungen der Menschen in Deutschland gegenüber verschiedenen Gruppen in der Gesellschaft.

Sollten Sie Fragen zu dieser Untersuchung haben, so können Sie sich gerne unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/73 84 500 oder der E-Mail  an das infas-Team wenden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr herzlich für ihre Unterstützung!