Aktuelle Befragungen

Befragung zu Sicherheit und Gewalt in Nordrhein-Westfalen

Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen und infas befragen in den kommenden Wochen 60.000 zufällig ausgewählte Frauen und Männer in Nordrhein-Westfalen zu ihren Erfahrungen mit der Sicherheit in ihrem Bundesland. Ziel der Studie ist die Verbesserung der Sicherheits- und Präventionsarbeit der Polizei und der beteiligten Ministerien in Nordrhein-Westfalen. Finanziert wird die Studie von dem Ministerium des Inneren und dem Ministerium für Bau Heimat, Kommunales, Bau und Gelichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Alle ausgewählten Personen erhalten einen Fragebogen per Post zugesandt. Die Teilnahme ist freiwillig. Für die Aussagekraft der Studie ist es wichtig, dass jede ausgewählte Person an der Befragung teilnimmt. Für Rückfragen ist bei infas eine kostenlosen Rufnummer 0800/66 44 33 1 eingerichtet. Fragen können auch per Mail an infas gerichtet werden unter LKA.Befragung(at)infas.de.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre Unterstützung!