Statistische Analysen

Es ist ein Anspruch von infas, bei der statistischen Analyse über ein umfassendes und aktuelles Auswertungsinstrumentarium entsprechend dem aktuellen Wissenschaftsstand zu verfügen – bei deskripitiven Statistiken, multivariaten Verfahren  und ökonometrischen Analysen gleichermaßen. Nur durch anspruchsvolle statistische Verfahren kann sicher gestellt werden, dass die Daten richtig interpretiert und fehlerhafte Schlussfolgerungen ausgeschlossen werden. 

Ein Bestandteil der statistischen Analyse ist zudem die Bewertung einer realisierten Stichprobe im Hinblick auf Repräsentativität und mögliche Selektivitäten. Ziel ist die weitgehende Vermeidung von Selektivitätseffekten, die Analyse dieser Effekte und der Umgang mit festgestellten systematischen Ausfällen. Zu diesem Zweck werden bei infas routinemäßig Selektivitätsanalysen durchgeführt.