Marktforschung – Energie und Umwelt

Marktforschung im Energiesektor

Unternehmen im Energiesektor sehen sich aktuell mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Die Wechselbereitschaft der Kunden, ist deutlich gestiegen. Die Konkurrenz gewachsen. Die Energiewende schafft neue Bedingungen.  Neue Technologien, wie Smartmeter, ermöglichen neue Produkte. infas liefert Antworten auf die daraus resultierenden Fragen.

Um der zunehmenden Bedeutung der Kundenbeziehung in der Energiebranche gerecht zu werden, bedarf es geeigneter Marketingmaßnahmen. Die Herausbildung eines Markenimages, die Optimierung von Prozessen an den Customer Touch Points und die Sicherstellung einer hohen Servicequalität sind hierbei wichtige Instrumente zur Gewinnung von Neukunden und zur Steigerung der Kundenbindung.

infas liefert Ihnen Informationen über Kundenbedürfnisse und -befindlichkeiten, um frühzeitig bestehende Problemfelder aufzudecken und Verbesserungspotentiale auszuloten. Hierzu steht uns eine umfangreiche Palette an Forschungsmethoden zur Verfügung:

  • Kundenzufriedenheitsanalysen
  • Imagestudien
  • Pricing-Studien
  • Werbewirkungsanalysen
  • Marktuntersuchungen und Potentialstudien
  • Marktforschungs-Studien zu neuen Angeboten im klassischen Versorgungsbereich, aber beispielsweise auch im Bereich Elektromobilität und der zugehörigen Infrastruktur
  • Mystery Research zur Überprüfung der Servicequalität an den Schnittstellen zum Kunden

Marktforschung im Bereich Umwelt

Der Schutz der Umwelt ist immer stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. infas erforscht die Konsequenzen daraus im Alltag, insbesondere im Zusammenhang mit der Mobilität. Im Zentrum der Marktforschung stehen dabei die Anforderungen und Erwartungen in der Bevölkerung in Abgleich mit dem Problembewusstsein und dem aktuellen Verhalten. Die Marktforschung von infas bietet so die Grundlage für künftige Produkte, Strategien und Mobilitätsplanungen. Sie liefern zudem die Basis für die Ermittlung aktueller CO2-Bilanzen und möglicher künftiger Einsparungen.

Kontakt

Robert Follmer

Bereichsleiter Markt- und Verkehrsforschung

Tel. +49(0)228/38 22-419
r.follmer(at)infas.de

Kontakt

Janina Belz

Senior-Projektleiterin

Tel. +49(0)228/38 22-444
j.belz(at)infas.de