Meldung im Detail:

infas forscht für Eurostat

18.10.2012 | Im Auftrag des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) führt infas eine repräsentative, telefonische Bevölkerungsumfrage zu den Themen „Gesundheit“ und „soziale Integration“ durch.

Die „Europäische Studie zu Gesundheit und Sozialer Integration“ (European Health and Social Integration Survey, kurz: EHSIS) untersucht, wie die Menschen in Europa ihre persönliche Situation in verschiedenen Lebensbereichen einschätzen. Thematisiert werden beispielsweise Mobilität, Verkehr, Bildung und Ausbildung, Beschäftigung, Freizeit, soziale Kontakte und die gesundheitliche Lebenssituation.

Die Untersuchung wird 2012 und Anfang 2013 parallel in 29 Ländern (EU-27 sowie Island und Norwegen) durchgeführt. infas führt sie in Deutschland, Österreich und Luxemburg durch. Zwischen Mitte 2012 und Frühjahr 2013 werden in diesen drei Ländern insgesamt rund 27.000 Personen mithilfe von zufallsgenerierten Telefonnummern befragt.

Mit der Umsetzung belegt infas erneut seine Expertise in der Durchführung umfassender und länderübergreifender sozialwissenschaftlicher Studien.